Immer im Dienst am Gast und das mit ganzem Herzen!

 Autor: Christine Sevdas

Liebe geht durch den Magen, und fängt beim Frühstücken an!

Liebe geht durch den Magen, und fängt beim Frühstücken an!

Und es macht nach wie vor Spaß, und wie!
Seit mehr als 35 Jahres der Hotellerie angehörig, darf man sich ein paar persönliche Gedanken in diesem Hotelblog machen.
Was schwirrt uns zur  Zeit  nur  alles um den Kopf. Reservierungssysteme kennen wir und unsere Gäste schon lange  genug. Der Wettbewerb der Reservierungsplattformen ist schon fast unüberschaubar für den Gast und manchmal auch für den Hotelier.
Der kundige Internetuser, kann allerdings sein Traumhotel zum Traumpreis und mit Traumbeurteilungen, schnell selber finden. www.hotel-monaco.de ;-)
Twitter und Facebook und all die neuen social media Welten kommen jetzt dazu, es ist ein Muss, dabei zu sein.
Auch wir twittern und bloggen, auch wenn wir vielleicht noch in den  „ Kinderschuhen“ stecken!
Die meiste Zeit unseres Schaffens,  wollen wir aber nach wie vor in unseren Gast investieren.
Freundlich und zuvorkommend und nicht in Überschallgeschwindigkeit wie im WWW, wollen wir dem Gast begegnen, beherbergen und alle Zeit der Welt für ihn haben. – So habe ich das gelernt, wie gesagt, vor 35 Jahren.
Damals gab es einen Oberkellner in meinem Ausbildungsbetrieb, der mich im Service unterrichtete. Ein Kellner wie aus dem Bilderbuch. Seine gepflegte, zurückhaltende aber herzliche Art, das Dienen am Gast, und die Freude an der Ausübung seines Berufes,  hat sich bis heute bei mir eingeprägt.
Glatte Routine und Oberflächlichkeit ist der Tod der Gastronomie!
Auch im neuesten Artikel der Allgemeine Hotel- und Gaststättenzeitung verweist man wieder auf die  wohlverstandene Rückbesinnung auf alte Tugenden, wobei man dabei den Begriff Dienstleistung, nicht neu definieren muss.
Sei es drum, wir haben ein gutes Gefühl bei uns im Hotel Monaco und denken, dass wir auf dem richtigen Weg sind.
Die neuen Medien haben wir dabei immer Blick, aber auf unsere Gäste schauen wir noch genauer! :-)

Unterzeichnet und bestätigt vom gesamten Hotel Monaco Team


Kategorien: Lebensweisheiten


ELEKTRONIK-PR-Autor Christine Sevdas


Verwandte Themen:

» Gäste gewinnen mit System

» Krisenzeiten auch in München

» Man sollte lachen, bevor es einem vergeht!

» Im Monaco Hotel München gibt es keine Kaloriensorgen!

» Das Monaco Hotel und seine Freunde


Kommentare

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar:

Name *

Mail *

Website