Ein langes Wochenende in München

 Autor: Christine Sevdas

München im Fußball-Fieber

München im Fußball-Fieber

Ein langes Wochende in München..
das war der Plan..
nach langer Suche haben wir dann endlich ein passendes Hotel gefunden .. das Hotel Monaco .. am Freitag Abend ging es dann endlich los .. da zwischen Bremen und München mehr als ein Katzensprung liegt sind wir über nacht gefahren .. also abends um kurz vor 11 los ab auf die Autobahn und immer in Richtung Süden .. (der Sonne hinterher wär wahrscheinlich tagsüber das Motto gewesen, denn in München schien die Sonne in Bremen nicht).. die Fahrt verlief recht ruhig, klar es war nachts, wer ist das schon groß unterwegs .. ne Menge Leute :) ab Hessen kamen wir dann vom platten nordischen Land mitten in die Berge .. armes Autochen .. das musste zum Teil ganz schön kämpfen, da wieder hoch zu kommen :) aber wir sind ja morgens um kurz vor 9 heile angekommen .. sogar mit Autochen und es hat uns die Fahrt nicht all zu übel genommen. Bei euch angekommen haben wir sogar noch Frühstück bekommen .. wir sind fast gestorben vor Hunger … McDonalds Frühstück hat den Vergleich zum normalen Frühstück nun mal verloren .. so ist das Leben .. also haben wir uns hier erst mal durch Büffet gefuttert .. es war soooo lecker :) zwar wurde mir unterstellt, dass mein Tee mehr Zucker als Tee sei aber naja .. besser als gar nichts :D nach ein paar Stündchen Schlaf mit vollen Magen haben wir uns dann auf in die Stadt gemacht .. zwar mehr durch Zufall am Stachus vorbei aber das ist ja mal außen vor :) nur irgendwie haben wir uns gewundert wieso überall und ständig irgendwelche betrunkenen Bayernfans rumirrten .. die Frage hatte sich schnell geklärt .. wir hatten das Champions-League Spiel absolut vergessen .. das rächte sich schnell .. man sollte nicht mit offenen Schuhen in der Nähe von betrunken Fans mit Flaschen sein außer man kann schneller und geschickter die Scherben umgehen als die schräg “singen” können ..
am nächsten Morgen hieß es dann erst Mal .. FRÜHSTÜCK :D ach ich liebe dieses Wort .. also gings in die zweite Runde man soll sich ja das Büffet einteilen .. den einen Tag den einen Teil den anderen Tag den anderen Teil .. gesagt getan waren wir mit mehr Zucker als Tee dabei .. und es war köstlich :D ..
als wir dann am Nachmittag durch die Stadt schlenderten kamen Menschenmassen .. nein nein .. Fluten!! aus der U-bahn-Station .. -ungewiss is immer noch wie so viele Menschen in eine U-bahn gepasst haben sollen- und die hatten alle! BayernTshirts an und Lederhosen .. naja nicht unbedingt die schönste Kombination aber das war denen im Suff auch egal .. mittags packte uns der Hunger.. und auf der langen Suche nach einem geeigneten Mahl .. oh wunder .. ich hab endlich mein heiß geliebtes Starbucks gefunden gehabt … der Tag war gerettet .. dachte ich .. am Nachmittag trafen wir uns mit einer Freundin die schon ein paar Jahre in München wohnt und arbeitet und wollten uns eigentlich am Marienplatz treffen .. ja .. wo ist der Marienplatz .. einfach mal die freundlichen Polizisten fragen .. “einfach immer der musik nach ” .. gesagt getan und wir wurden erschlagen o.o bayernfans .. bayernlieder .. bayernflaggen .. und unsere freundin war irgendwo da mitten drin .. prost mahlzeit aber naja wir haben uns irgendwann doch noch gefunden gehabt ..
da wir das perfekte Wetter erwischt hatten haben wir drei uns erst mal ein leckeres Eis gegönnt .. bei über 20 Grad im Schatten nicht unbedingt verwerflich :)
am nächsten Tag .. also .. em .. heute :) .. musste ich leider alleine frühstücken .. meine bessere Hälfte hat doch glatt das Frühstück verschlafen .. so ne Frechheit .. naja todesmutig wieder durchs Büffet .. und ich hab mich einen ganz großen Keks gefreut, denn ich bin nicht die einzige die im Hotel das App von Schülervz “Frohe Ernte” spielt .. es gibt auch welche, die den laptop mit zum Frühstück nehmen :D aber so viele Hände hab ich leider nicht .. man muss Prioritäten setzen ..
und da heute ganz schönes,warmes Wetter ist haben wir uns am Nachmittag aufgemacht und sind wieder durch die Stadt gebummelt .. beim nächsten Mal in München sind wir definitiv länger hier und auch mal an Tagen wo alle Geschäfte aufhaben … so kann man hier nicht shoppen .. :(
aber es war ein schönes Wochenende :)
Morgen gehts wieder zurück ins platte bremerische Land .. mal gucken wie unser Autochen die “Autobahnhügelchen” wahrnimmt :) Vielleicht mag es uns ja jetzt weils immer trocken und sicher im Parkhaus stand .. denn einen Parkplatz in München zu finden ist schwieriger als die Nadel im Heuhaufen :) Liebste Grüße von “neben an” aus dem Zimmer 505 :)

Florian & Nadine

ELEKTRONIK-PR-Autor Christine Sevdas


Verwandte Themen:

» Geocaching in München

» Für die letzten Weihnachtsgeschenke nach München

» Tollwood in München hat sich gelohnt!

» Hotel Monaco und München, wir kommen wieder!

» Hotel in München zum Schlafen gesucht.


Kommentare

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar:

Name *

Mail *

Website