König-Ludwig-Lauf in Oberammergau

 Autor: Christine Sevdas

Wer sagt, daß zur Zeit in München tode Hose ist , hat recht, aber nur fast. Auch wenn aus dem  heutigen vorausgesagten Schneesturm ein Regensturm geworden ist – im Umland gibt es noch genug Schnee.  Ansonsten gibt es doch noch einiges, was man in München im Winter unternehmen kann.

Für die sportbegeisterten Gäste des Hotel Monaco Münchens haben wir mal wieder ein lohnendes Ausflugziel:
In Oberammergau, im Landkreis Garmisch-Partenkirchen, findet am Wochenende 06.-08. Februar der König-Ludwig-Langlauf statt.
Bereits zum 38. Mal laufen die Wintersportfreaks über 23 km oder 50 km. Die große Runde führt bis zum Schloss Linderhof, wer seiner Kondition nicht traut, kann auch auf der Kurzstrecke an den Start gehen.
Beim Volkslauf stehen auch Marathonspezialisten am Start. Für sie zählt der Lauf zur Worldoppet Serie, der Teil des FIS Marathon Cup ist. Am Samstag wird in freier Technik und am Sonntag wird klassisch gelaufen.
Kids (7 – 14 Jahre) können sich auf der der Strecke Mini Kini , die über 5 km geht, versuchen!

Wer nicht selbst mitlaufen kann, mag oder will kann sich als Zuschauer vergnügen. In knapp einer Stunde sind Sie von München aus mit dem Auto oder der Bahn (welche wir eher empfehlen würden) in Garmisch. Eine traumhafte Kulisse ist versprochen.

Servus Euer Hotel Monaco Team aus München !

ELEKTRONIK-PR-Autor Christine Sevdas


Verwandte Themen:

» Kein Witz - Wiener Faschingsball in München

» Skifasching nicht weit weg von München

» Empfehlung von Ihrem Monaco Hotel München:Neujahrsspringen in Garmisch bei München

» Da tanzt einer mit dem Wolf in München

» Hotel Monaco München Wies’n Tagebuch: Tag 4


Kommentare

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar:

Name *

Mail *

Website